Donnerstag, 10. Dezember 2015

Farracher Adventausstellung 2015

Wie jedes Jahr war es auch heuer wieder eine wunderbare Adventausstellung im Schloss Farrach. Die Aussteller, Kunsthandwerker, kreative Geister und begnadeten Bastler boten wieder einmal ihre in mühevoller Kleinarbeit über das ganze Jahr hergestellten Waren an. Der Besucherandrang war, speziell am Sonntag, wieder enorm. Viele Busreisende, von Graz, der ganzen Steiermark und Kärnten, erfreuten sich an den Angeboten und am stets tollen musikalischem Rahmenprogram.

Auch unsere frisch gebrannten Mandeln durften wieder nicht fehlen um Duft und Adventstimmung zu verbreiten. Neben unserem Schokoladesortiment hatten wir wieder der Sekauer Lebkuchen von der Konditorei Regner und das Kletzenbrot der Obdacher Bäckerei Wiltschi an unserem Stand.

Es waren actiongeladene 5 Tage, mit viel Verkostung, Beratung, Kundeninteraktion und Verkauf. Da wir schon an die 20 Jahre an dieser Ausstellung teilnehmen, kennt man viele der Aussteller und Kunden. Für mich war es toll nach 7 Jahren Abwesenheit aus Farrach wieder ein paar Menschen zu treffen, die mich noch ganz anders in Erinnerung haben.

Danke noch einmal an alle unsere Kunden, alle Besucher, alle Aussteller und selbstverständlich die Organisatoren rund um Frau Mag. Hartleb und die Familie Stöhr (die Schokoladenterrine war eine Sensation!) um eine solche Veranstaltung zu ermöglichen.

Wir freuen uns schon auf die Osterausstellung, welche von 4.-6. März 2016, also in nicht einmal 3 Monaten, stattfindet!

Ein paar Fotoimpressionen von der Ausstellung und dem wunderschönen Schloss.

Nougat Variation in dunkler französischer Schokolade

Pasteten für Weihnachten und die letzten paar Nikoläuse

Meine liebe Schwester

Trüffel Variationen

Die Eierdotterwürfel, die es nur 5 Tage im Jahr bei uns gibt - wieder ausverkauft für dieses Jahr!

Der Konditormeister bei der Arbeit

Frisch und köstlich - gebrannte Mandeln

Der Junior an der Arbeit

Das wunderschöne Schloss abends nach einem langen Arbeitstag
Die herrliche Schokoladeterrine aus dem Haubenrestaurant Schloss Farrach - nochmal Danke für diesen Gaumenschmaus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen